12.05.2005  Mit dem Fahrrad nach Vierzehnheiligen
7. Fahrradwallfahrt nach Vierzehnheiligen


Gernach (ES) 30 Teilnehmer machten sich auf den Weg, um mit dem Fahrrad nach Vierzehnheiligen zu wallfahren. Thomas Treutlein, Vorsitzender der KAB Gernach, hatte die Organisation übernommen, seine Frau Rita und Angelina Weis waren als gute Geister mit dem Begleitfahrzeug unterwegs.

Angelina Weis hatte auch für die Vorbereitung der geistlichen Impulse während der Wallfahrt gesorgt. Auch wenn es der Wettergott nicht so gut meinte, waren die Wallfahrer doch guter Stimmung, und es kamen alle wohlbehalten wieder zurück, wo sie von der Stellvertretenden Vorsitzenden des Frauenbundes, Hedwig Treutlein-Scholl, mit einer Rose begrüßt wurden.

Pfarrer Georg Hartmann hieß die Wallfahrer willkommen. In einer Prozession zog man schließlich mit Gebet und Gesang in die Gernacher Kirche ein.