06.05.2017  Fahrradwallfahrt Vierzehnheiligen 2017
Die Fahrradwallfahrt

19. Fahrradwallfahrt
nach Vierzehnheiligen
06. u. 07. Mai 2017

Grüß Gott,

liebe Wallfahrer- und Fahrradfreunde.
Es ist wieder soweit, unsere diesjährige Wallfahrt, veranstaltet vom
KAB Ortsverband Gernach, kann beginnen. Ich weiß, dass sich wieder viele von Euch sehr darauf freuen und hoffe sehr, dass mit Gottes Segen alles wieder so gut ablaufen wird, wie in den vergangenen Jahren.

Wichtige Informationen:

• Teilnehmen darf nur wer gesund und fit ist und keine Virusinfektion in den zurückliegenden 14 Tagen hatte.
• Prüfen Sie vor der Fahrt die Verkehrstüchtigkeit Ihres Fahrrads.
• Überprüfen Sie den Luftdruck ihrer Fahrradreifen einige Tage vor der Fahrt, und stellen Sie diese am besten am oberen Maximum ein. (Aufschrift auf Reifenmantel beachten) Schmieren Sie die Kette und die Gangschaltung Ihres Fahrrads.
• Die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen ist nur in Begleitung eines Weisungsbefugten und verantwortlichen Erwachsenen möglich.
• Das Gepäck sollte / kann im Begleitfahrzeug mitgeführt werden.
• Bitte fahren Sie stets konzentriert und aufmerksam.
• Wir sind als Wallfahrergruppe laut Straßenverkehrsordnung § 27 ein „geschlossener Verband“ und somit angewiesen während der Fahrt zusammen zu bleiben. Wer die Gruppe verlässt, handelt eigenverantwortlich!
• Fahren Sie nicht vor oder hinter den mit Warnwesten bekleideten Personen, welche an der Spitze und am Ende der Gruppe aus Sicherheitsgründen mitfahren, und befolgen Sie deren Anweisungen.
• Die Übernachtungen sind für Sie bereits vorreserviert.
• Denken Sie auch an Regenkleidung bzw. Kleider zum Wechseln.
• Nehmen Sie sich einen kleinen Reiseproviant aufs Fahrrad mit. (Banane, Müsli Riegel)
• Laden Sie Ihren Schutzengel ein, Sie zu begleiten und fahren Sie nicht schneller als dieser es erlaubt.



Samstag, 06. Mai 2017:

7:00 Uhr Treffen in der Gernacher Kirche zum Wallfahrtssegen,
d. Pfr. Thomas Amrehn o-Pastoralref. Stefan Heinig anschließend: Abfahrt.
5 min Pause zwischen Grettstadt und Dürrfeld

ca. 10:30 Uhr Morgenandacht in der Kirche Ebelsbach

ca. 12:00 - 13:00 Uhr Mittagsgebet in Kemmern und anschließendem Mittagstisch

ca. 14:45 Uhr kurze Rast bei Wiesen ohne Einkehr zum Kraft tanken für den Staffelberg

ca. 15:45 Uhr Ankunft an der Basilika. Der feierliche Einzug findet unmittelbar nach der Ankunft statt, möglichst zusammen (Reckendorf) mit anderen Wallfahrergemeinschaften

ca. 16:15 Uhr Zimmereinteilung im Diözesanheim.
Anschließend freie Verfügung
18:30 Uhr Beichtgelegenheit

Sonntag, 07. Mai 2017:


7:00 Uhr Wallfahrer-Amt der
KAB Ortsgruppe Gernach

7:45 Uhr Auszug aus der Kirche,
danach Frühstück im Diözesanheim

9:00 Uhr Pünktliche Abfahrt von Vierzehnheiligen

ca. 12:15 Uhr Mittagsgebet in Stettfeld und anschl. Mittagessen

ca. 15:00 Uhr Nachmittagsandacht zB. in „Maria Limbach“

ca. 17:30 Uhr Ankunft in Gernach
Unter Vorbehalt: Begrüßung am Bushalteplatz in der Ortsmitte (zB. Dikaon bzw. Pfarrer, Frauenbund, Musikkapelle Gernach, Angehörige usw.) zum feierlichen Zug zur Kirche mit Schlusssegen und Ehrungen in der Kirche.

Wie sich in den letzten Jahren gezeigt hat, kann jeder im Alter zwischen 10 und 77 Jahren mitfahren, vorausgesetzt eine ausreichende körperliche Fitness und ein technisch einwandfreies Fahrrad stehen zur Verfügung. Wir bitten um Wahrung des kirchlichen und religiösen Charakters der Veranstaltung. Zudem bedanken wir uns im Voraus bei allen, die für das gute Gelingen beitragen.
Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 € für Personen mit eigenem Einkommen erwartet. Die Kosten für die Übernachtung mit Frühstück im Pilgerheim werden am Samstag am Mittagstisch in Kemmern fällig. Bei starker Frequentierung des Diözesanheims durch Übernachtungsgäste, ist die Übernachtung in den 5 Bettzimmern (Mansarde) nicht ausgeschlossen. Bitte verpacken Sie Ihr Gebäck personenneutral.

Gez: Die Vorstandschaft des KAB Ortsverband Gernach

T.T.